Beiträge

Statut des Vereins

Ausbildung für zwei nepalesische Studenten

 

Wir verstehen Entwicklungshilfe als Hilfe zur Selbsthilfe. So haben wir voriges Jahr ein besonderes Projekt gestartet: 2 junge nepalesische Studenten kamen für 1 Jahr zu uns nach Südtirol an die Fachoberschule für Landwirtschaft in Auer.

Dort haben sie seit Dezember 2012 mit viel Engagement vonseiten der Lehrer und der kooperierenden Betriebe alles gelernt, um nach ihrer Rückkehr in die Heimat, die an die Internatsschule Phugmoche im Solutal angeschlossene Landwirtschaft zu führen; damit soll die Schule mit selbst produzierten Lebensmitteln versorgt werden.

Ein herzliches Dankeschön allen, die so einfühlsam, willig, ehrlich, offen und bedingungslos den beiden Nepali Chhogel und Chhapten ihr Wissen weiter gegeben haben!