Beiträge

Trinkwasser und sanitäre Anlagen im Schulzentrum und Dorf Jamune

 

Dieses Projekt für Jamune wurde von einem unserer Mitglieder nach einer Reise in Nepal für eine Unterstützung vorgeschlagen.

Das Hauptziel des Projektes ist die Trinkwasserversorgung des Schulzentrums, Shree Ganesh Secondary school in der Örtlichkeit Haldekalika. Das saubere Trinkwasser und die fehlenden sanitären Einrichtungen sind seit einem Jahrzehnt das Hauptproblem der Schule und der umliegenden Siedlungen.

Das Projekt soll nicht nur das Problem des geringen Wasserangebotes in der Schule und der umliegenden Gegend lösen, sondern auch beim Bau von einheitlichen privaten Toiletten in jedem Haus beratend zur Seite stehen. Dieser Bau ist durch die eine ordentliche Wasserversorgung begünstigt.

Die Studenten und Schüler müssen heute 20 bis 30 Minuten zu Fuß zu den bestehende Wasserstellen wandern. Dies auf Kosten der wertvollen Schulzeit. Noch dazu ist das Wasser nicht immer sicher trinkbar. Vor allem in den regenreichen Monsunzeiten ist der Weg sehr beschwerlich und durch Erdrutsche und Vermurungen unsicher. Letztlich wurden zwei Studenten auf dem Weg dorthin getötet.

Eine lokale NGO mit Namen Community Development Plan (CDP) ist unser Partnerverein vor Ort und zusammen mit diesem wird nun das Projekt bearbeitet und im nächsten Jahr wird um eine Finanzierung bei der Autonomen Provinz Bozen angesucht werden.