Beiträge

An der EURAC Bozen, X World Congress High Altitude Medicine, öffentliche Diskussion zur Zukunft einer organisierten Bergrettung in Nepal und anschließend Vorführung des Films von Stefano Levi „out of the darkness“ durch ProNepal

Im Rahmen des X. WORLD CONGRESS ON HIGH ALTITUDE MEDICINE AND PHYSIOLOGY & MOUNTAIN EMERGENCY MEDICINE findet am 29. Mai 2014 um 16.00 Uhr an der EURAC Bozen eine öffentlich zugängliche Diskussionsrunde zu den Zukunftsaussichten einer organisierten Rettung in Nepal statt.

Dr. Günther Cologna moderiert die Diskussion mit einer Vertretung der nepalesischen Regierung, lokalen sowie internationalen Notfallmedizinern und Bergrettern.

Um 18.00 Uhr führt dann ProNepal den Film von Stefano Levi „out oft he darkness – der Wer ins Licht“ vor.

Statut des Vereins

 

Wir verstehen Entwicklungshilfe als Hilfe zur Selbsthilfe. So haben wir voriges Jahr ein besonderes Projekt gestartet: 2 junge nepalesische Studenten kamen für 1 Jahr zu uns nach Südtirol an die Fachoberschule für Landwirtschaft in Auer.

Dort haben sie seit Dezember 2012 mit viel Engagement vonseiten der Lehrer und der kooperierenden Betriebe alles gelernt, um nach ihrer Rückkehr in die Heimat, die an die Internatsschule Phugmoche im Solutal angeschlossene Landwirtschaft zu führen; damit soll die Schule mit selbst produzierten Lebensmitteln versorgt werden.

Ein herzliches Dankeschön allen, die so einfühlsam, willig, ehrlich, offen und bedingungslos den beiden Nepali Chhogel und Chhapten ihr Wissen weiter gegeben haben!