• de
  • it
  • en

Phigmoche

Neues von Chhapten und Chhogel aus Phugmoche

CIMG0153

 

Zunächst sollen wir euch allen, liebe Grüße ausrichten.

 

Maximilian ein Mitschüler aus der landwirtschaftlichen Oberschule in Auer war im Herbst in Phugmoche und war Gast von C+C.

 

Maximilian hat seine Eindrücke aufgezeichnet und sie uns und euch zur Verfügung gestellt. Hier findet ihr seinen Bericht, und im Anhang werdet ihr Fotos aus Phugmoche finden. Chhogel kann sich noch recht gut sich im Deutschen ausdrücken. Seine neue Mailadresse: sherpachhogel@gmail.com ; sicherlich würden sich die beiden freuen von euch zu hören.

 

Frau Dietrich schreibt dass die beiden trotz anfänglicher Schwierigkeiten und Widerstandes der “Granden des Ortes” (sprich oberster Lama) dennoch ihr Wissen und ihre “Südtiroler” Erfahrung einbringen konnten. Der Gemüseanbau wurde intensiviert, die Mitarbeit mit den umliegenden Bauern forciert…. so dass der Vorrat an Gemüse bis ins Frühjahr reichen wird. An anderen Jahren war bereits im Winter der Zukauf notwendig gewesen. Die beiden machen es gut, Chhapten wird sich verstärkt um Phugmoche kümmern und Chhogel soll sich auch in die buchhalterisch-ökonomische Seite des zu eröffnenden Gästehaus einarbeiten….

 

Lust auf eine Reise nach Nepal gekriegt?
..ihr müßt dann halt die beiden kontaktieren… C+C würden sich bestimmt sehr freuen!

 

NEWS

ProNepal nimmt am Tag der Autonomie in Bozen teil

ProNepal nimmt am Tag der Autonomie in Bozen teil

  Der  heurige Tag der Autonomie stand ganz im Zeichen der Solidarität.  Im Rahmen einer Festveranstaltung im Landhaus 1 hat der Landeshauptmann den vielen ehrenamtlichen Vereinen und Organisationen unseres Landes die  Möglichkeit geboten, sich vor Vertretern der Landesregierung und der [...]
Projektinitiative Wiederaufbau einer Schule in der Nähe von Jiri im Bezirk Sindupalchok

Projektinitiative Wiederaufbau einer Schule in der Nähe von Jiri im Bezirk Sindupalchok

  Bereits im Herbst 2016 hatte ProNepal beschlossen, den Wiederaufbau einer Schule in Ramechap zu unterstützen. Nachdem aber nun die nepalesische Regierung eine direkte finanzielle Unterstützung zugesagt hat, hat sich ProNepal auf Anraten unsere Ansprechpartnerin Fr. Maya Sherpa zurückziehen[...]
Trinkwasserprojekt Tipchok - Arbeiten sind gestartet

Trinkwasserprojekt Tipchok - Arbeiten sind gestartet

  Nachdem im Frühling 2017 die Details zur Finanzierung und der Selbstbeteiligung der Bevölkerung für das Trinkwasserprojekt  (siehe link)  in Tipchok (siehe link zur Lage von Tipchok) geklärt werden konnten, wurde Anfang Juli 2017 mit den Arbeiten begonnen.   Die ersten Baumaßnah[...]
Neue Projektinitiative in Saimarang – Unterstützung beim Bau einer buddhistischen Gompa

Neue Projektinitiative in Saimarang – Unterstützung beim Bau einer buddhistischen Gompa

Kurz nach dem Erdbeben hat Pronepal in der Örtlichkeit Saimarang (siehe wo Saimarang liegt )eine Aula für den Naturkundeunterricht (siehe link) an der dortigen Oberschule finanziert. Im Mai 2017 wurde ProNepal nun um Unterstützung beim der Fertigstellung des Baues der SANGEY CHHYOLING GOMPA gebe[...]
Trinkwasserprojekt Jamune : Arbeiten abgeschlossen

Trinkwasserprojekt Jamune : Arbeiten abgeschlossen

  Im Januar 2014 wurde das Trinkwasserprojekt Jamune bei der Autonomen Provinz Bozen zwecks Erhalt einer Teilfinanzierung eingereicht. Eine Teilfinanzierung von 60% der Kosten wurde zugesagt. Bevor die Arbeiten starten konnten waren längere Vorbereitungen nötig wie auch die Suche nach Finanz[...]
Wichtige Links zum Thema Nepal
Terminkalender

Keine Einträge vom 23/11/2017 bis zum 22/12/2017.

Unsere Konten Pro Nepal Onlus
SÜDTIROLER VOLKSBANK
IBAN: IT 68 I 05856 58590 040570002222
BIC/SWIFT: BPAAIT21B040

RAIFFEISENKASSE ALGUND
IBAN: IT08 F 08112 58590 000301 263056
BIC/SWIFT: RZSBIT21201

SÜDTIROLER SPARKASSE
IBAN: IT96 V06045 58590 00000 500 6849
BIC/SWIFT: CRBZIT2B020
Videos Nepal